Medien & Krise.

Wir haben also Krise, Finanzkrise, Wirtschaftskrise, Virenkrise. Für die Medien ein Hipe, endlich richtig auf den Putz hauen. Noch ein wenig mehr Angst machen, das Ganze richtig in den Köpfen verankern, das ist doch journalistische Verantwortung!? Operation gelungen, Alle haben Angst, jeder spart, zuerst bei der Werbung und bei den Inseraten……. und als direkte Folge werden jetzt viele Journalisten eingespart! Und wie wurden wir Fotografen von unseren Berufsverbandskollegen behandelt, Sie kaufen wenig Bilder bei Schweizer Fotografen, und nur im Notfall bei einer Schweizer Bildagentur. Wenig schweizerisch. So geht das Geld ins Ausland, der eigene Markt wird ausgetrocknet, die Fotografen sind nicht mehr motiviert, genügend neue Bilder bereitzustellen. Lieber kaufen die Zeitungen bei Getty und Corbis, selbst wenn es sich um Schweizer Themen handelt.Zur Erinnerung, wir sind immer Alle betroffen, wann lernen wir daraus?

PS: AURA druckt seine Bildbände in der Schweiz, und nicht in EURO wo 1/3 Einsparungen möglich wären.