You are currently browsing the Fotografieren blog archives for Oktober, 2006


Ein Zürcher in Luzern

Das Auto
©Emanuel Ammon/AURA
In der Tiefgarage des Luzerner Bahnhofs.
Ohne Kommentar, aber mit ein paar unausgesprochenen Gedanken zum Thema, ICH und der Rest der Welt.

Rom und wir Touristen

10106-C-158sw.jpg

„Ewige Liebe“, verspricht der Wurf einer Münze in den Fontana di Trevi.

10106-C2-25.jpg

Der Fotograf am Trevi-Brunnen war eine Erlebnis, den Fotodrucker an den Bauch geschnallt, eine Batterie in der Tasche, lieferte er mit seiner Sony-Kamera innert Minuten ein gutes Bild für 5 EURO.

10106-C2-34.jpg

Dieser Mann holt mit Hilfe eines Magneten Münzen aus dem Brunnen. Das vor den Augen von tausenden, sich etwas irritierten Touristen. Das Geld bekommt übrigens die Stadt Rom und der wachthabende Polizist war wohl gerade bei einem Capuccino, oder so…

10106-C2-04.jpg

Auch die Nonne wird kontrolliert, auch die weisse Fahne, mit der Sie unterwegs zur Papstaudienz ist.

Jean-Paul Anderhub: Regie in Olten

EA061007-C-04.jpg

Als Vorbotinnen von „Zug der Zeit – oder die Magie des Eisenbahnfahrens“ trafen am vergangenen Samstag die „Musen der Eisenbahn“ in Olten ein. Ihre Haute Couture-Kleider, von Kostümdesignerin Gergana Dolchinkova aus Papier kreiert, wurden von Zugreisenden mit grossen Augen bestaunt. Im Auftrag von Göttervater Jupiter sollen sie dem Bahnpionier Niklaus Riggenbach Feuer, Dampf und Inspiration bringen – was wird sie in Olten erwarten? (www.zugderzeit.ch), Uraufführung am 25. Oktober in der Alten Schmiede beim Bahnhof. Tickets für die Première und zwölf weitere Aufführungen sind am Bahnhof, bei Manor, Rail Service 0900 300 300, unter www.railaway.ch sowie an der Abendkasse erhältlich.